1.7- Vitamin B2

Vitamin B2

Vitamin B2, als Schönheitsvitamin geläufig, unterstützt viele Stoffwechselprozesse im Körper und liefert die richtige Voraussetzung für kraftvolles, gesundes Haar. Deswegen findet sich jenes Vitamin auch nicht nur in Nahrungsmitteln, sondern ebenfalls in Frummi, wo es die Wirksamkeit gegen Haarausfall aktiv unterstützt. Eine einflussreiche Funktion, die deutlich macht, dass der Körper von einer ausgewogenen Vitamin B2 Dosis in vielerlei Hinsicht profitiert.

Wissenswertes rund um Vitamin B2

Bei Vitamin B2 handelt es sich um ein Vitamin aus der B-Gruppe, welches wasserlöslich ist und für viele körperinterne Prozesse eine Rolle spielt. Häufig werden auch die Bezeichnungen Riboflavin und Lactoflavin genutzt. In der Umgangssprache heißt Vitamin B2 ebenfalls Wachstumsvitamin, da es für den Stoffwechsel und die Umwandlung von Produkten wie Eiweiß in Energie verantwortlich ist. Vitamin B2 erweist sich als recht lichtempfindlich, weshalb Lebensmittel mit Riboflavin stets im Dunkeln gelagert werden sollten. Allerdings punktet es mit seiner Stabilität gegenüber Sauerstoff oder Hitze, sodass Vitamin B2 durch einen Kochvorgang nicht zerstört wird. Oftmals tritt Riboflavin als natürliches Färbemittel in Erscheinung. Der tägliche Bedarf variiert je nach Personengruppe, Alter, Geschlecht und Lebenswandel, liegt aber bei etwa 1 bis 1,4 mg. Außerdem wird das Vitamin häufig in pharmazeutischen Betrieben eingesetzt, weil es in Verbindung mit UV-Licht leuchten kann.

Herkunft Vitamin B2

Zum ersten Mal tauchte Riboflavin im Jahre 1920 auf, wo es erfolgreich aus Milch isoliert werden konnte. Über die Jahre entwickelte sich das Vitamin dann immer mehr zu einem entscheidenden Element für den Organismus, welches an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt ist. Seit 1990 gelang es im Zuge dessen, Riboflavin auf biotechnologische Weise herzustellen, nämlich durch die Nutzung eines bestimmten Pilzes, dem Ashbya gossypei. Ferner kommt es heutzutage zu einer Herstellung von Vitamin B2 durch verschiedene Stämme der Bacillus Subtiles, einem gentechnisch manipulierten Bakterium. Riboflavin untersteht den Vitaminen mit geringer Toxizität.

Gewinnung Vitamin B2

Das Vitamin B2 findet sich in vielen Lebensmitteln und kann hervorragend über die Nahrung aufgenommen werden. Einige der Hauptlieferanten von Riboflavin sind dazu:

  • Vollkornprodukte
  • diverse Gemüsearten wie Grünkohl
  • Getreide

Grundsätzlich wird die Aufnahme von Vitamin B2 über tierische Lebensmittel bevorzugt, weil der Organismus diese leichter verarbeiten kann.

Eigenschaften von Vitamin B2

Bei Riboflavin vereinen sich verschiedene positive Charakteristiken, die für einen gesunden Organismus vorteilhaft sind. Ein tragendes Element ist diesbezüglich die Funktion von Vitamin B2 für den Stoffwechsel. Immerhin gehört es zu mehreren Coenzymen und unterstützt den Organismus nachhaltig darin, Fette, Kohlenhydrate oder Eiweiß in Energie umzuwandeln. Darüber hinaus fördert Vitamin B2:

  • die Wirksamkeit von Vitamin B6 oder Vitamin B3
  • die Bildung wichtiger Eiweiße für die Augenlinse
  • die Umwandlung von Tryptophan in Vitamin B3
  • ein gesundes Zellwachstum
  • die verringerte Oxidation innerhalb der Zellen sowie einen niedrigeren oxidativen Stresspegel
  • den Schutz vor kurzwelligen Lichteinfällen
  • starke Nerven

Im Allgemeinen genügt die Menge Vitamin B2, die in Lebensmitteln vorhanden ist, um den täglichen Bedarf des Menschen zu decken.

Jedoch tauchen auch immer wieder Mangelerscheinungen auf, die sich auf unterschiedliche Art äußern. So könnte es zu einer überhöhten Lichtempfindlichkeit und einer rötlichen Färbung der Augen kommen, wohingegen ein chronischer Vitamin B2 Mangel sogar die Entstehung von grauem Starr begünstigt. Andere gängige Beschwerden sind Depressionen, Antriebslosigkeit, Entzündungen der Haut und Mundschleimhaut, Zahnfleischentzündungen, Blutarmut oder neurologische Defizite sowie rissige Mundwinkel.

Ebenso entscheidend ist es, nicht zu viel Vitamin B2 zu konsumieren, weil es hierbei eventuell zu Verdauungsschwierigkeiten und Durchfall kommen könnte. Auch eine orange Färbung des Urins ist ein potenzielles Anzeichen für einen überhöhten Riboflavin-Wert im Körper. Eigentlich verursacht jener aber keine nachhaltigen Schäden, weil zu viel Riboflavin auf natürlichem Weg ausgeschieden werden kann.

In jüngster Zeit beschäftigt sich die Gesundheitsindustrie außerdem mit der Erforschung von Vitamin B2 in Verbindung mit Migräne, da Wissenschaftler davon ausgehen, dass Migräne-Patienten das wichtige Riboflavin fehlt. Darum wird untersucht, ob eine Zufuhr von Vitamin B2 mittels spezieller Präparate als Präventivmaßnahme gegen Migräne-Anfälle genutzt werden könnte.

Vitamin B2 und Frummi – aktiv zu vitalen Haaren

Riboflavin ist ausschlaggebend für ein gesundes Haarwachstum, weil das Vitamin B2 den gesamten Organismus stärkt und daraufhin kräftige Haare zum Vorschein bringen kann. Deswegen erweist sich jener Inhaltsstoff als optimale Komponente für das Nahrungsergänzungsmittel Frummi. Dort begünstigt Vitamin B2 den Aufbau einer vitalen Haarstruktur und komplettiert die Vielzahl wertvoller Vitamine sowie Spurenelemente, um Frummi seine Effizienz im Kampf gegen Haarverlust sowie für eine glanzvolle Haarpracht zu geben.

Biotin

ist für

deine Nägel, Haut & Haare

Wie Biotin

dir hilft

kannst du hier erfahren

Klick mich

Koffein

ist für

Leistungsfähigkeit vitaler Haarpacht

Wie Koffein

dir hilft

kannst du hier erfahren

Klick mich

Zink

ist die

tragende Säule des Stoffwechsels

Wie Zink

dir hilft

kannst du hier erfahren

Klick mich

Unsere Wirkstoffkombination für dich

Schreibe 
uns!

Addresse:

KNS GmbH, im Bühl 32 | Flacht

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 08:00–16:00

Abonnieren Sie unseren Newsletter

* zeigt an, dass dies erforderlich ist

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.