Vitamin D - Warum ist das wichtig
Von Christina Treu –

aktualisiert am 01. Dezember 2021

Vitamin D zählt zu den wichtigsten Vitamin-Arten in unserem Organismus, denn es ist an zahlreichen Funktionen und internen Prozessen beteiligt, welche den normalen Organismus begleiten. 

Auch in Verbindung mit der Haarbeschaffenheit erweist sich Vitamin D als gewinnbringend für einen normalen Haarwuchs. Ein Mangel des Vitamins könnte hingegen verschiedene negative Auswirkungen auf Dein Wohlbefinden und Deine Haarstruktur haben. 

Wie genau Vitamin D Deinen Haarwachstumszyklus begleitet, woran Du einen Mangel erkennst und wie Du Deinen täglichen Bedarf an Vitamin D deckst, darüber erfährst Du alles in unserem Ratgeber.

Vitamin D – Sonnenvitamin mit zahlreichen Aufgaben

Vitamin D – Sonnenvitamin mit zahlreichen Aufgaben

Vitamin D ist an unterschiedlichen körperinternen Prozessen beteiligt wie der Knochen- und Zahnbildung. Auch innerhalb des Stoffwechsels verfolgt es einige Funktionen. 

So sorgt Vitamin D für die bessere Aufnahme von Phosphat sowie Calcium aus dem Dünndarm. Dadurch kann es als Calciumphosphat innerhalb der Zähne und Knochen eingespeichert werden, was letztlich die Zahn- sowie Knochenmineralisation/Härtung begleitet.

Auch die Aufrechterhaltung der normalen Funktionen von unseren Muskeln ist zum Teil Aufgabe des Vitamins, welches die Bildung von Muskelzellen sowie deren Stoffwechsel regulieren kann.

Nicht zuletzt sind die Regulation der antientzündlichen Aufgaben und die Bildung von Abwehrstoffen auf antimikrobieller Ebene Faktoren, bei denen Vitamin wichtig ist. Auf diese Weise kann es auch zu einem normalen Immunsystem beitragen.

Zusammengefasst ist Vitamin D also wichtig für:

  • Die Zellteilung
  • Die normalen Funktionen des Abwehrsystems
  • Die Aufrechterhaltung normaler Knochen sowie Zähne
  • Die Aufrechterhaltung der normalen Muskelfunktionen
  • Die normale Calcium- und Phosphor-Aufnahme
  • Einen normalen Calciumspiegel innerhalb der Blutwerte

Vitamin D – So entscheidend ist der Bedarf!

Vitamin D – So entscheidend ist der Bedarf!

Vitamin wird von uns Menschen eigentlich in jeder Lebensphase benötigt. Insbesondere aber bei Säuglingen, welche durch die vorbeugende Verabreichung von Vitamin D einer Rachitis (Erkrankung der Knochen) entgegenwirken, oder bei Senioren ab dem 65 Lebensjahr, um das Osteoporose-Risiko zu senken sowie den sinkenden körpereigenen Vitamin-D-Spiegel aufzufangen. 

Außerdem besteht bei älteren Personen durch andere Krankheitsbilder oder die regelmäßige Medikamenten-Einnahme ein höheres Risiko, zu wenig Vitamin-D zu produzieren, weswegen die Zufuhr jenes Vitamins von großer Bedeutung ist. 

Vitamin D und Haare – wichtige Kombination der Haarbeschaffenheit

Vitamin D und Haare – wichtige Kombination der Haarbeschaffenheit

Vitamin ist auch in Verbindung mit der Haarstruktur wichtig. Entsteht nämlich ein Mangel, ist jener womöglich dafür verantwortlich, dass sich der normale Haarwachstumszyklus verändert. 

Dabei verlängert oder verkürzt sich eine von den drei Wachstumsphasen in einem erheblichen Maß, was zu Dysbalancen führen könnte. Allerdings ist erst der reibungslose Ablauf des Haarwachstumszyklus und der harmonische Übergang der drei Phasen ineinander die Basis für ein normales Haar mit natürlichem Glanz und Widerstandskraft. 

Setzen demnach Störungen ein, verändert sich die Haarsubstanz, Dein Haar wird brüchig, verliert seinen seidigen Schimmer und beginnt, kränklich auszusehen. In drastischen Verläufen setzt hier sogar der Haarausfall als Folge ein. Darum ist eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D unerlässlich für die normalen Haare.

Vitamin D Mangel erkennen – So zeigt Dir Dein Haar, was es braucht!

Vitamin D Mangel erkennen – So zeigt Dir Dein Haar, was es braucht!

Eine zu niedrige Vitamin D Zufuhr lässt sich vor allem an der Haarbeschaffenheit erkennen. Dein Haar wirkt plötzlich matt, glanzlos, trocken oder gar brüchig. Das Gesamtbild Deiner Haare erscheint kränklich und dünn. 

Wenngleich es zwar noch viele andere Faktoren gibt, die für entsprechende Anzeichen sorgen könnten, wäre es sinnvoll, die Warnsignale frühzeitig zu beachten und passende Maßnahmen zu ergreifen. Schließlich könnte ein erheblicher Vitamin D Mangel nicht nur das Erscheinungsbild Deiner Haare beeinträchtigen, sondern auch Deinen gesamten Organismus. 

Neben Haarausfall würden sich dann noch andere Symptome zeigen, die, je nach Schwere, Dein Wohlbefinden negativ beeinflussen. Es empfiehlt sich deswegen, bereits bei ersten Hinweisen auf einen eventuellen Vitamin-D-Mangel Rücksprache mit einem Arzt zu halten. 

Er kann Dir durch einen Bluttest und einige Analysen Deiner Lebensumstände wie Ernährung oder eventuelle Medikationen sagen, ob eine zu geringe Vitamin-D-Dosierung im Körper vorliegt, woher sie stammt und wie Du sie schleunigst wieder aufhebst.

Vitamin D und Nahrungsergänzung – gewinnbringende Kombination mit Mehrwert

Insofern die Vitamin D Versorgung durch die Einnahme von Nahrungsergänzungspräparaten unterstützt werden soll, musst Du auf hochwertige Produkte achten. Exzellente Rohstoffe, eine optimale Zusammensetzung, die deutsche Herstellung und eine gute Verträglichkeit sind hier ebenso wichtig wie das faire Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine Möglichkeit wäre das vegane Nahrungsergänzungsmittel Frummi. 

Hier verbinden sich die verantwortungsbewusste Produktion innerhalb von Deutschland mit tierfreien, qualitativ-exzellenten Inhalten, die sich für die unterschiedlichsten Zielgruppen eignet. Gemeinsam mit vielen anderen Inhalten wie Biotin, Vitamin A, C, E, Folsäure und Koffein gelingt es, den Organismus in seinen normalen Funktionen zu begleiten sowie Mangelerscheinungen an Vitamin D oder anderen wertvollen Nährstoffen zu vermeiden. 

Auf diese Weise können die internen Prozesse des Organismus ihre gewohnten Aktivitäten aufnehmen und es lassen sich potenzielle Folgen einer Unterversorgung vermeiden. Letzteres ist aber nicht nur für Dein ganzheitliches Wohlgefühl von Vorteil, es hilft Dir auch, durch Vitamin D die normale Produktivität Deines Haarwachstumszyklus zu bewahren. Infolgedessen bleiben die typischen Anzeichen eines Vitamin D Mangels in Bezug auf Deine Haarbeschaffenheit aus. 

Frummi überzeugt hierbei ebenfalls durch eine kundenorientierte Darreichungsform, denn dieses Nahrungsergänzungsmittel besitzt die Konsistenz klassischer Fruchtgummis und einen Kirschgeschmack. Damit fällt die regelmäßige Einnahme über einen längeren Zeitraum nicht so schwer wie bei Tabletten ohne fruchtiges Aroma.

Selbstverständlich sind Nahrungsergänzungspräparate keine Wunderwaffe für schönes Haar, jedoch kann die langfristige Anwendung jener dazu beitragen, eine Unterversorgung mit Vitamin D zu verhindern, sodass eben auch die damit verbundenen Symptome ausblieben. Hierbei solltest Du aber genau aufpassen, dass Du Deine tägliche Dosis Sonnenvitamin nicht überschreitest, denn auch Überdosierungen sind für den Organismus nicht gut.

Vitamin D Mangel an Haarsubstanz erkennen?

Vitamin D Mangel an Haarsubstanz erkennen?

Insofern die Vitamin D Versorgung durch die Einnahme von Nahrungsergänzungspräparaten unterstützt werden soll, musst Du auf hochwertige Produkte achten. Exzellente Rohstoffe, eine optimale Zusammensetzung, die deutsche Herstellung und eine gute Verträglichkeit sind hier ebenso wichtig wie das faire Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine Möglichkeit wäre das vegane Nahrungsergänzungsmittel Frummi. 

Hier verbinden sich die verantwortungsbewusste Produktion innerhalb von Deutschland mit tierfreien, qualitativ-exzellenten Inhalten, die sich für die unterschiedlichsten Zielgruppen eignet. Gemeinsam mit vielen anderen Inhalten wie Biotin, Vitamin A, C, E, Folsäure und Koffein gelingt es, den Organismus in seinen normalen Funktionen zu begleiten sowie Mangelerscheinungen an Vitamin D oder anderen wertvollen Nährstoffen zu vermeiden. 

Auf diese Weise können die internen Prozesse des Organismus ihre gewohnten Aktivitäten aufnehmen und es lassen sich potenzielle Folgen einer Unterversorgung vermeiden. Letzteres ist aber nicht nur für Dein ganzheitliches Wohlgefühl von Vorteil, es hilft Dir auch, durch Vitamin D die normale Produktivität Deines Haarwachstumszyklus zu bewahren. Infolgedessen bleiben die typischen Anzeichen eines Vitamin D Mangels in Bezug auf Deine Haarbeschaffenheit aus. 

Frummi überzeugt hierbei ebenfalls durch eine kundenorientierte Darreichungsform, denn dieses Nahrungsergänzungsmittel besitzt die Konsistenz klassischer Fruchtgummis und einen Kirschgeschmack. Damit fällt die regelmäßige Einnahme über einen längeren Zeitraum nicht so schwer wie bei Tabletten ohne fruchtiges Aroma.

Selbstverständlich sind Nahrungsergänzungspräparate keine Wunderwaffe für schönes Haar, jedoch kann die langfristige Anwendung jener dazu beitragen, eine Unterversorgung mit Vitamin D zu verhindern, sodass eben auch die damit verbundenen Symptome ausblieben. Hierbei solltest Du aber genau aufpassen, dass Du Deine tägliche Dosis Sonnenvitamin nicht überschreitest, denn auch Überdosierungen sind für den Organismus nicht gut.

Fazit

Vitamin D ist für die verschiedensten Abläufe im Organismus unerlässlich, doch die wenigsten Personen können ohne die Nutzung von Nahrungsergänzungsmitteln auch im Winter eine angemessene Tagesration des Vitamins aufrechterhalten. Dies zeigt sich nicht nur im Körper selbst, sondern vor allem in der Haarstruktur, die ihren Glanz sowie die Widerstandskraft verlieren könnte. Insgesamt gilt: Präventiv handeln und durch die ausgewogene Ernährung, eine gesunde Portion Sonnenstrahlen sowie hochwertige Nahrungsergänzungsmittel für den optimalen Vitamin D Haushalt sorgen, ist besser, als abzuwarten, bis sich ein Mangel mit einhergehendem Haarausfall zeigt. So legst Du den Grundstein für die normalen Funktionen des Körpers sowie einen normalen Haarwuchs ohne negative Begleiterscheinungen. 

Christina Treu

Redaktion Frummi

Christina Treu schreibt seit 2 Jahren für Frummi. Sie ist ambitioniert immer die besten Quellen zu prüfen und die qualifiziertesten Texte für unsere Kunden zu verfassen.

Jetzt